Winnetou und sein Freund Old Firehand

ASM 049

im Vertrieb von / distributed by:
Indigo

LP 21299-1

CD 21299-2

Peter Thomas Sound Orchester

Winnetou und sein Freund Old Firehand

Winnetou und sein Freund Old Firehand (aka: Thunder at the Border, Winnetou and Old Firehand) war 1966 das Finale der Karl-May-Verfilmungen von Horst Wendlandts Rialto Film. Der von Kultregisseur Quentin Tarantino als Genie bezeichnete Alfred Vohrer (Perrak, Das gelbe Haus am Pinnasberg) inszenierte den Film - weg vom beschaulichen deutschen hin zum weitaus gewalttätigeren Spaghetti Western. Bei Kritikern und Fans löste dies ein zwiespältiges Echo aus, die Urteile reichten von „explosiv“ bis zu „der Tiefpunkt der Serie“.

Auch bei der Filmmusik wurde ein neuer Weg beschritten: Peter Thomas löste Martin Böttcher als „Winnetou-Komponist“ ab. Es sollte der einzige Karl-May-Film mit Peter-Thomas-Musik bleiben; nicht verwunderlich, befand er sich doch gerade in seiner produktiven Hochphase. Zwischen Edgar-Wallace-Krimis und Jerry-Cotton-Actionreißern war er somit mehr als gut beschäftigt. Erst 1980 kehrte Thomas mit der Musik zur TV-Serie Mein Freund Winnetou noch einmal zum Sujet zurück.

Es entstand ein Soundtrack, der als Link zwischen Böttchers Karl-May-Streichermelodien und der deutlich experimentelleren Italowestern-Filmmusik, beispielsweise eines Ennio Morricone, gehört werden kann.



Gatefold innen

Das vorliegende Album ist die Premiere dieses Scores auf Vinyl. Selbstverständlich wurden alle 42(!) Titel dafür neu gemastert. Auf der CD-Version finden sich zusätzlich drei bisher unveröffentlichte Titel, die im Nachlass Peter Thomas‘ gefunden wurden sowie ein Bonus-Titel mit dem Komponisten höchstselbst am Piano, wie er dem Filmproduzenten die ersten Themenvorschläge mitsamt seinen gesprochenen Anmerkungen präsentiert (aufgenommen 1966 in den Bavaria Tonstudios, München).

Nach Peter Thomas Sound Orchester – Bruce Lee: The Big Boss (CD/LP ASM 048, Allscore 2020) ist dies die zweite LP/CD-Veröffentlichung der neuen Reihe auf Allscore, die dem am 17. Mai 2020 in Lugano verstorbenen Komponisten Peter Thomas gewidmet ist.



Cover Rückseite

Für die Illustrationen auf dem Gatefold-Cover der LP sowie dem Digipack der CD zeichnet erneut der großartige Adrian Keindorf verantwortlich. Die LP erscheint auf 180g Vinyl standardmäßig in Schwarz und in einer auf 300 LPs limitierten Auflage in transparentem Türkis.



siehe auch / see also: