Comme toute la jeunesse française sur LSD-25 (version anniversaire)

ASM 037

im Vertrieb von / distributed by:
Indigo

LP 98864-7

Les Quitriche

Comme toute la jeunesse française sur LSD-25 (version anniversaire)

Die Großfamilie aus Quitriche-en-Auvergne feiert Geburtstag! Zu ihrem 10. Bühnenjubiläum beschenken die gutaussehenden Geschwister sich und uns mit einer 7“-Vinyl-Single.

Mit dieser Idee rannten Les Quitriche bei ihrem Label offene Türen ein. Feiert dieses 2014 doch ebenfalls ein Jubiläum: seit nunmehr 15 Jahren werden bei Allscore Platten veröffentlicht.

Zwei passende Sixties-Beatnummern sind schnell aufgenommen: Eine brandneue „version anniversaire“ ihres Hits „Comme toute la jeunesse française sur LSD-25“ (vom Album „La Récolte“, 2012, Allscore) und eine Coverversion von Sylvie Vartans „Ne t'en vas pas“ (der französischen Adaption von „Comin‘ home baby“).

Die schicke Verpackung gestaltete die Designerin Florence Shirazi vom ebenfalls frankophilen Modelabel Mademoiselle YéYé, für welches Sängerin Sillette Quitriche auch als Model in Erscheinung tritt.
Ein beigelegtes Faltblatt zeigt Fotos und Informationen aus der Bandhistorie.

Bon anniversaire!



(Foto: Dmitri, www.superfabrik.com)


BEISPIELE / SAMPLES

  1. Play Comme toute la jeunesse française sur LSD-25 (anniversaire) 03:43
  2. Play Ne t'en vas pas 03:11


PRESSE / PRESS

Hörerlebnis [09/14]: "... zwei Killersongs ... in dem swingenden, beatenden und charmant französischen Sound, den man von „Les Quitriche“ seit zehn Jahren kennt. In einem smarten Retro-Design von "Mademoiselle Yéyé" ... Alles zusammen ein kleines Gesamtkunstwerk."

Stuttgarter Nachrichten [14.05.2014]: "... die Sängerin Sillette und ihre Brüder kannten sämtliche Hits auswendig, mit denen zu Hause in der Auvergne die Spelunken-Jukeboxen geladen sind: Französische Beatmusik der Sechziger Jahre von Jacques Dutronc, Serge Gainsbourg, Brigitte Bardot und Françoise Hardy."

gig-blog.net [12.05.2014]: " Zehn Jahre ist es schon her, dass es Les Quitriche, diese sympathische Kapelle aus der Auvergne, nach Stuttgart verschlagen hat und sie uns seitdem mit feinstem Yé-Yé-Beat beglückt."

Lift [05/14]: "Ihre frankophonen Pop-Chansons changieren dabei zwischen Beat, Garage, Rockabilly und Jazz. Wie gesagt, Französisch muss man dafür nicht können, denn wenn die Ernte auf der Bühne eingefahren wird, überzeugt vor allem der schmissige Beat, bei dem man unweigerlich mitwippen muss."

7"-SINGLE KAUFEN:


DOWNLOAD:

siehe auch / see also: