Neuer Fall 05: Professor van Dusen und das der Haus 1.000 Türen

PVD 05

im Vertrieb von / distributed by:
Indigo

CD 11429-2

Professor van Dusen

Neuer Fall 05: Professor van Dusen und das der Haus 1.000 Türen

Das Testament des amerikanischen Milliardärs Hugh Vandergast ist gespickt mit Überraschungen: Jeder Erbe bekommt seinen Anteil nur dann, wenn er sich verpflichtet, den Rest seines Lebens in dem monströsen Haus „Irongate“ zu verbringen. Die Schar der Erben ist empört. Umso brisanter wird die Sache, als sich unerklärliche Unglücksfälle mit zum Teil tödlichem Ausgang ereignen. Doch Vandergast hat noch jemanden in seinem Testament bedacht: Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen! Und der braucht nicht lange, um herauszufinden, dass auf „Irongate“ einiges im Argen liegt. Als auch er durch einen „Unfall“ außer Gefecht gesetzt wird, fällt seinem treuen Begleiter Hutchinson Hatch die Aufgabe zu, die Ermittlungen voranzutreiben. Und die erweisen sich schnell als ausgesprochen gefährlich …

Professor van Dusen: Bernd Vollbrecht
Hutchinson Hatch: Nicolai Tegeler
Arnold Fletcher: Fabian Kluckert
Henry Wakefield: Peter Groeger
Cassandra Wakefield: Margrit Straßburger
Jonathan Tate: Tino Kießling
Dr. Reginald Palmer: Manfred Lehmann
Marge Briggs: Sonja Deutsch
Harold Briggs: Thomas Petruo
Linda Coles: Katharina von Daake
Jasper Meadows: Uwe Jellinek
u.a.

Regie: Gerd Naumann
Buch: Marc Freund
Komponist: Christian Bluthardt
Sounddesign, Mischung & Master: Tom Steinbrecher

Spieldauer: ca. 75 Minuten




PRESSE / PRESS

Hoerspatz.de [April 2016]: "Ein klassischer Whodunnit ist diese Episode, schön ausgestattet mit vielen authentischen Geräuschen, gut aufgelegten Sprechern und witzigen Dialogen - und natürlich der erlauchten Auflösung durch den berühmten Professor van Dusen! ... Gute Folge der feinen neuen Professor-van-Dusen-Reihe aus dem Hause allscore!"

Hoerbuchjunkies.com [März 2016]: "Spannende Story, herausragende Sprecher und eine hochklassige Produktion vereinen sich zu einem tollen Hörspiel, das man nur mit voller Punktzahl bewerten kann."

Poldis Hörspielseite [März 2016]: "Wieder baut sich eine sehr dichte Atmosphäre auf, die sich durch die gut zusammengestellte Gesellschaft und den flüssigen Handlungsverlauf ergibt. Der eingestreute Humor und die vielen Zusammenhänge, sie sich erst nach und nach offenbaren, sorgen für einen sehr unterhaltsamen Eindruck."

Monsters and Critics [März 2016]: "Erneut ist die Geschichte sehr spannend aufgebaut. In dieser Episode rückt das Whodunit wieder mehr in den Vordergrund, auch wenn die Morde an sich in der Vorstellung wieder sehr brutal sind. Die neue Episode ist wirklich gut gelungen und macht definitiv Freude auf die nächsten Episoden mit van Dusen. Die Musik und die Soundeffekte sowie die gelungene Auswahl der Sprecher tragen gut zur Stimmung bei und sorgen für einen gelungenen Hörspielgenuss. (10/10)"

CD KAUFEN:


DOWNLOAD:

siehe auch / see also: